Zwei Hände die Erde in ein Beet rieseln lassen

Die 5 Elemente im Feng Shui Garten – lass dich von deinem Garten bei deinen Lebensträumen unterstützen

Du fragst dich, wie das funktionieren soll?
In diesem Blogartikel verrate ich dir, wie dein Garten nicht nur deine Umgebung verschönern, sondern sogar deine Partnerschaft und deinen beruflichen Erfolg beeinflussen kann.

Aus einem zufälligen Kennenlernen sind gemeinsam mit Antje von Empower your Garden und mir zwei Blogartikel zum Thema Feng Shui und naturnaher Wohlfühl-Garten entstanden. Zwei Themen die, wie wir finden, wunderbar zusammen passen.

In jedem dieser Artikel hat Antje tolle Umsetzungstipps und Fotos aus ihrem eigenen Garten beigesteuert und ich mein geballtes Feng Shui Wissen reingepackt.

Auf Antjes Gartenblog kannst du nachlesen, wie du mit den 4 Feng Shui Basics deinen naturnahen Wohlfühlgarten gestaltest.

Hier erzähle ich dir jetzt, wie du einzelne Lebensthemen mit Hilfe deines Gartens noch verstärken kannst.

Die 5 Elemente im Feng Shui Garten

Mit den Feng Shui Basics hast du eine tolle Grundlage für deinen Wohlfühl-Garten geschaffen. Diese Basics sorgen dafür, dass dein Garten so richtig gemütlich wird und zum Wohlfühlen einlädt.

Doch nicht nur geschwungene Wege und geschützte Plätze sorgen für Wohlbefinden, du kannst dir auch die Energie der Himmelsrichtung und des ihr zugeordneten Elements zunutze machen. So kannst du dich auch bei der Verwirklichung deiner Lebensträume von Feng Shui unterstützen zu lassen.

Die 5 Elemente Lehre ist ein wichtiger Bestandteil des Feng Shui. Doch die Elemente im Feng Shui unterscheiden sich von den dir bekannten vier Elementen: Feuer, Erde, Wasser und Luft.

Im Feng Shui gibt es die folgenden fünf: Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz. Jedes dieser Elemente bringt eine bestimmte Qualität und Bedeutung mit. Wo welches Element bei dir im Garten wirkt, kannst du ganz einfach über die Himmelsrichtung feststellen (wie du das machst, erfährst du gleich).

Die 5 Elemente geben dir Orientierung, wo du deine Gartenräume anordnen kannst und wie du sie am besten gestaltest. Wenn du den jeweiligen Gartenbereich bewusst mit ihm stärkenden Elementen gestaltest, wirst du dich dadurch nicht nur wohler fühlen, sondern kannst auch ganz gezielt dem zugeordneten Lebensthema noch einen extra Kick geben.

Wie gesagt, wirkt jedes Element in einer bestimmten Himmelsrichtung und ist ihr deshalb auch direkt zugeordnet, manche sogar mehreren, deshalb startest du zuerst damit, die Himmelsrichtungen in deinem Garten zu bestimmen.

So bestimmst du die Himmelsrichtungen in deinem Garten

Du stellst dich dafür am besten mit einem Kompass (den findest du auf deinem Handy) in die Mitte deines Gartens und bestimmst so die 4 Haupthimmelsrichtungen (N,O,S,W) und die 4 Himmelsrichtungen dazwischen (NO, SO, SW, NW). Wenn du diese Bereiche ausgehend von der Mitte auf deinen Gartenplan überträgst, dann bekommst du 8 Tortenstücke. Im Feng Shui nennt man diese Tortenstücke übrigens die 8 Trigramme.

Nun, da du die Himmelsrichtungen in deinem Garten festgelegt hast, beginnt der kreative Prozess, bei dem du die einzelnen Bereiche deines Gartens gestaltest.

Jeder Himmelsrichtung ist ein Element und ein Lebensthema, z.B. Partnerschaft oder Karriere zugeordnet. Dieses Lebensthema kannst du durch die Gestaltung mit bestimmten Materialien, Formen oder Farben unterstützen. Antje und ich haben dir für alle 8 Bereiche unsere Tipps in der Folge zusammengefasst.

Beachte jedoch! Die Aktivierung eines Themas ist keine Zauberformel: So wird das Aufstellen einer Keramikfigur im Südwesten allein keine Partnerschaft erblühen lassen.
Diese Maßnahmen unterstützen und lenken deine Aufmerksamkeit auf ein Thema, aber am Ende des Tages liegt es an dir aktiv zu werden.

What you see, is what you get – worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst, das wirst du auch bekommen.

Versuche nicht, alle Themen gleichzeitig anzugehen. Wähle ein oder zwei Lebensthemen aus, die dir im Moment am wichtigsten sind, und konzentriere dich besonders auf deren Gestaltung. Ich vergleiche diesen Prozess oft mit einem Vision Board. Durch die bewusste Gestaltung lenkst du deine Aufmerksamkeit auf dieses Thema und ziehst es sozusagen in dein Leben.

Gestalte deine Gartenbereiche – unsere besten Tipps

In der Folge findest du zu jeder Himmelsrichtung das dazugehörige Element und Lebensthema.

Wir geben dir konkrete Gestaltungstipps, wie du diese Bereiche in deinem naturnahen Wohlfühl-Garten aktivieren kannst, um deinen Lebensträumen ein Stück näher zu kommen.

Süden – Feuer – Ruhm & Anerkennung

Der Süden wird vom Element Feuer beeinflusst, welches für das Lebensthema Ruhm & Anerkennung steht. Dieser Bereich hilft dir Unterstützung im Außen zu erfahren, den Mut zu finden, etwas zu tun, was du dir bisher nicht getraut hast, aber auch dich selbst mit deinen Fähigkeiten anzuerkennen.

Aktivieren kannst du diesen Bereich mit einer Feuerschale, deinem Gartengrill oder purpurfarbenen und kräftig roten Blumen.

Wiese mit einer roten Mohnblume
Süden: Du bist auf der Suche nach insektenfreundlichen Blüten, die dich im Lebensbereich Ruhm & Anerkennung unterstützen? Dann lass dich von dieser naturaDB-Liste inspirieren, die Antje zusammengestellt hat: Element Feuer (rosa, purpur, rot)

Südwester – Erde – Partnerschaft & Liebe

Dem Südwesten ist das Element Erde und das Thema Partnerschaft & Liebe zugeordnet.

Willst du eure Liebe neu entfachen oder bist du auf der Suche nach einem Partner/einer Partnerin? Dann gestalte hier mit Gegenständen aus Keramik oder Stein, setze Pflanzen in Zweiergruppen und verwende Symbole, die für dich Liebe und Zweisamkeit verkörpern.

Lila Blume in einer Wiese
Südwesten: Deine Partnerschaft & Liebe blüht und gedeiht, wenn es auch den Pflanzen in diesem Bereich gut geht. Achte daher darauf, ob ihre Bedürfnisse nach Licht und Boden erfüllt werden.

Westen – Metall – Kinder & Kreativität

Das Element Metall im Westen unterstützt das Thema Kinder & Kreativität.
Diesem Bereich kannst du aber auch spezielle Aufmerksamkeit schenken, wenn du in einem Projekt fest steckst oder du einer kreativen Tätigkeit mehr Raum geben möchtest.

Hier ist der optimale Platz, um den Spielbereich für deine Kinder anzulegen, Beerensträucher zu pflanzen oder auch für schöne Metallskulpturen oder Metallkugeln.

Mohnköpfe aus Metall
Westen: Der Bereich „Kinder & Kreativität“ darf farbenfroh sein: Spielgeräte können mit Wimpeln oder Windrädern geschmückt werden. Magst Du es dezenter? Dann können auch runde Metallskulpturen den Bereich aufwerten.

Nordwesten – Metall – hilfreiche Freunde

Das Metall Element im Nordwesten wird den hilfreichen Freunden zugeordnet.
Aktivierst du diesen Bereich, dann bringt er dir Menschen und Situationen, die dein Leben leichter machen.

Willst du dich öfter an der richtigen Stelle zur richtigen Zeit wieder finden, dann gestalte in diesem Bereich einen gemütlichen Sitzplatz, arbeite mit runden Formen oder hänge ein Windspiel aus Metall auf.

Sitzplatz mit Windspiel aus Metall und blauen Kissen
Nordwesten: Wer den Bereich der „hilfreichen Freunde“ stärken möchte, kann diese Ecke mit einem gemütlichen Sitzplatz und einem Windspiel aus Metall bestücken.

Norden – Wasser – Karriere & Lebensweg

Im Norden wirkt das Element Wasser, welches für das Thema Karriere & Lebensweg steht.
Willst du rausfinden, was du in deinem Leben wirklich machen möchtest oder wünschst du dir eine neunen Job, dann schenke diesem Bereich Aufmerksamkeit.

Du kannst Wasser in Form eines Quellsteins, eines Bachlaufs, eines kleinen Gartenteichs oder geschwungener Formen nutzen, um dich auf deinem Berufsweg unterstützen zu lassen.

Quellstein mit Wasser
Norden: Bereits ein kleiner Brunnen im Norden platziert, kann deine Karrierechancen aufwerten.

Nordosten – Erde – Wissen & Weisheit

Das Element Erde im Nordosten verkörpert das Lebensthema Wissen & Weisheit.
Stärkst du den Wissensbereich, dann unterstützt er dich dabei, bessere Entscheidungen zu treffen, Informationen leichter zu bekommen oder Geschäfte klüger zu führen.

Ein gemütlicher Ruheplatz, eine lauschige Leseecke oder ein Steingarten mit kriechenden Pflanzen unterstützt dich in diesem Thema.

Graue Steine zwischen denen Hauswurz wachsen
Nordosten: Hier kannst du eine gemütliche Lesecke mit bepflanzten Steinen einrichten. Besonders gut eignen sich heimische Hauswurz-Sorten.

Osten – Holz – Familie & Gesundheit

Die Holz Energie im Osten wird dem Thema Familie & Gesundheit zugeordnet.
Dieser Bereich hält die Energie für ein gesundes und harmonisches Leben – nicht nur in der Ursprungsfamilie, sondern auch in der Freundes- oder Unternehmensfamilie.

Hier ist ein guter Platz für einen Esstisch, an dem die ganze Familie zusammenkommt. Besonders aufstrebende Pflanzen fördern die Holz Energie in diesem Bereich.

Eine aufstrebende Pflanze mit lila Blüten
Der Blutweiderich ist ein Beispiel für aufstrebende Pflanzen, die den Bereich der Familie und Gesundheit aktivieren. Weitere findest du auf der von Antje angelegten naturaDB-Liste zu „Aufstrebende Pflanzen

Südosten – Holz – Reichtum & Finanzen

Das Holz Element im Südosten wird dem Thema Wohlstand & Finanzen zugeordnet.
Wobei du den Begriff Wohlstand auch als „wohl stehen im Leben“ übersetzen kannst. Er steht für den Überfluss und die Fülle in allen Bereichen deines Lebens.

Aktiviere diesen Bereich mit üppig blühenden Pflanzen und aufragenden Formen sowie Säulen, um den Fluss des Wohlstands zu unterstützen.

Weiße Rosen umranken einen Metallrahmen
Südosten: Hier sind üppig blühende Pflanzen gefragt, wie z.B. Rosen. Denk bitte daran, auf halb- oder ungefüllte und Hagebutten-tragende Sorten zu setzen, dann freuen sich auch die Tiere über deinen reichen Garten.

Fazit

In diesem Beitrag hast du erfahren, dass es im Feng Shui 5 Elemente gibt. Diese lassen sich den 8 Himmelsrichtungen zuordnen. Jede Himmelsrichtung steht für ein Element und damit für ein Lebensthema, in dem es dich unterstützen kann.

Du hast gesehen, dass dein Fokus auf einen Gartenbereich auch dem dazugehörigen Lebensthema, z.B. deiner Partnerschaft, einen Auftrieb gibt. Dies ist keine höhere Magie, sondern geschieht, da du deine Aufmerksamkeit auf ein Thema lenkst und somit selbst aktiv wirst. Zusätzlich hast du konkrete Tipps von uns erhalten, wie du die 5 Elemente des Feng Shui auch in deinem Wohlfühl-Garten umsetzen kannst.

Egal für welches Lebensthema oder welche Gestaltung du dich nun entscheidest, orientiere dich gerne an unseren Vorschlägen! Aber setze sie so für dich um, wie sie zu deinem Garten passen und dir gefallen.

Das ist eine Sache, die ich in all meinen Beratungen immer mitgebe: Das beste Feng Shui kann nur wirken, wenn es zu deinem Leben und deinem Stil passt.

In diesem Sinne viel Spaß bei der Gartenplanung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top